Mathedetektive

Mathedetektive ist ein Programm zur Förderung mathematischer Grundkompetenzen im Vorschulalter. Es ist seit 2006 ein Pilotprojekt. Wir führen das Programm jeweils zwei Schuljahre lang in einem Kindergarten durch.

Im Schuljahr 2015/16 sind wir im Kindergarten Obereisenbach in und im Kindergarten Krumbach tätig.

Die Projektleiterinnen sind Frau Anders und Frau Lau, Sonderschullehrerinnen an der Uhlandschule Tettnang.

Adressaten

Alle Vorschulkinder einer Kindertagesstätte

Ziele

  • Erwerb mathematischer Grundkompetenzen
  • Positive Einstellung zu mathematischen Sachverhalten erreichen
  • Erkenntnis, dass Mathematik überall im Alltag vorhanden ist
  • Mathematik durch eigenständiges Denken und Ausprobieren erschließen

Methoden

  • aktiv – entdeckendes Lernen
  • ganzheitliches Angebot:
    Lernen mit Musik, Bewegung, Spiel und Experimenten
  • altersgemäßer Zugang zur Mathematik:
    vom Konkreten zum Abstrakten

Umsetzung

  • Diagnostik
  • Kleingruppen mit max. 8 Kindern
  • 45 Minuten / Woche

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.